Interview mit Benjamin Floer – Pastoralreferent, Podcaster und Blogger.

Er erzählt aus seinen Erfahrungen als Notfallseelsorger und gibt praktische Tipps, wie wir uns in und nach schwierigen Situation verhalten können. Sodass wir nicht nur anderen helfen, sondern auch auf uns selbst achten.

Und es geht um Selbstorganisation. Morgens um 4:45 Uhr beginnt sein Tag mit einer Morgenroutine, die ihm gleich von Anfang an die nötige Kraft und Vorfreude auf den Tag gibt. Mehr dazu hörst du natürlich im Podcast und in dem Buch, das er dazu geschrieben hat: Der magische Morgen und Abend: Morgenroutine und Abendritual für erfolgreiche Erwachsene.”

 Links zur Episode:

Webseite von Benjamin Floer
 .
 SPARK – Das Mailprogramm für dein iphone
  .
  .
 .
Buch von Frank Meurer “Wenn nicht hier, wo sonst“?
 
Zitat von Frank Meurer: “Wer was macht, braucht Macht.”